1. Mannschaft

Die Stimmen zum Benrath-Pokalspiel

Donnerstag, 15.09.2022 10:44 Uhr | neunzehn54
Foto: Jochen Classen

Kevin Pytlik: "Wir sind eine Runde weiter, das zählt. Zufrieden bin ich aufgrund der zwei Gegentore aber überhaupt nicht. Ich bin nicht zufrieden mit dem Ergebnis und der Art und Weise wie wir gespielt haben. Ich glaube, da sollte unser Anspruch höher sein. Was zählt ist das Weiterkommen, aber es muss mehr kommen."

Wir sind eine Runde weiter, das zählt.

- Kevin Pytlik -

Kevin Hagemann: "Heute sind wir weitergekommen, das war gut. Über die Gegentore können wir uns sicherlich unterhalten, die haben nicht unseren Vorstellungen entsprochen. Aber am Ende sind wir deutlich in die nächste Runde eingezogen und darüber sind wir sehr froh."

Lewin D'Hone: "Ein Sieg ist immer gut, damit kann man auf jeden Fall arbeiten. Wir sind im Pokal eine Runde weitergekommen. Natürlich war es ein Pflichtsieg, aber es war mal wieder eine positive Leistung. Ich hoffe, wir können das auch gegen Lippstadt abrufen. Es ist noch einen Tick wichtiger, in der Meisterschaft positive Ergebnisse zu erzielen. Ich hoffe, daran können wir anknüpfen."

Foto: Jochen Classen

Serhat-Semir Güler: "In den ersten zehn Minuten sind wir etwas holprig gestartet, aber dann sind wir ganz gut in das Spiel hineingekommen. Wir haben drei schnelle Tore gemacht und dann etwas nachgelassen, was auch normal ist. Es geht nur ums Weiterkommen. 5:2, ein ungefährdeter Sieg, eine Runde weiter - das reicht."

Quelle: neunzehn54-Redaktion